Youtube SEO: Finde die besten Themen und Videotitel für mehr Zuschauer und Abonnenten

Immer mehr KMUs erstellen eigene  Videos. Hier sind einige Tipps zur Optimierung deiner Videos, um mehr Klicks zu erhalten

  

5 Wichtige SEO Überlegungen für Youtube


1. Denke daran, dass Youtube im Besitz von Google ist und seine Suchmaschine ähnlich funktioniert.
 

2. Finde Wege, ein Video über ein Thema zu machen, nach dem die Leute wirklich suchen.

3. Bei SEO geht es nicht darum, den Nutzer mit einer übermäßig komplexen Sprache zu beeindrucken. 

4. Videotitel und Beschreibung sollten daher in der Sprache des Benutzers geschrieben sein.

5. Stelle sicher, dass jedes Problem, für das dein Video eine Lösung hat, in seinem Titel und seiner Beschreibung aufgeführt ist, so dass Benutzer diese finden können.


Den besten Videotitel für Youtube SEO erstellen


Wähle ein Thema mit klarer und offensichtlicher Anziehungskraft für potentielle Kunden. Um deine Reichweite zu vergrößern, müssen wir die Sprache so anpassen, damit möglichst viele Menschen dein Video finden können.


- Der Titel ist der wichtigste Teil

- Welches sind die ein oder zwei Keywords, für die wir mit unserem Titel gefunden werden möchten?

- Sind dies die besten Keywords, die wir verwenden können?

- Der Youtube-Titel sollte nicht länger als 66 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) sein. 


5 Fragen die du dir stellen solltest


1. Gibt es etwas, das für die Suche im Titel nicht notwendig ist und in die Beschreibung aufgenommen werden könnte?

2. Brauchen wir den Namen der Person im Titel, wenn niemand weiß, wer sie ist? Können wir dies stattdessen in die Beschreibung aufnehmen? 

3. Wenn du dir nicht sicher bist, frage dich, ob jemand dies in Youtube eintippen wird. Wenn du dir immer noch nicht sicher bist, schaue dir den Keyword-Finder von Google trends und rankingCoach an.

4. Kleine Änderungen an Keywords können einen großen Unterschied machen, spiele mit den Wörtern in dem Keyword-Tools herum, um sicherzustellen, dass du die beste Version deines Begriffs hast.


Die Attraktivität deines Videos steigern


1. Für wen ist es gedacht? Ist dies das einzige Publikum, das es interessant finden könnte oder können wir das Publikum erweitern? 


- Wir brauchen 2 oder 3 Ausdrücke im Titel und so viele in der Beschreibung wie möglich, die zum Inhalt passen.

- Der Titel muss noch Sinn machen und Klicks erzeugen. 

- Der Titel muss dich dazu bringen, auf das Video klicken zu wollen. 

- Die Beschreibung sollte kein unsinniger Keyword-Spam sein, aber die Leute werden nicht unbedingt alles lesen, also kannst du ein paar weitere Keywords einbauen.


2. Welche Keywords verwenden ähnlich hoch eingestufte Videos?


- Schaue dir die Videos an, die es zu deinem Thema gibt.

- Ist dies das Publikum, das wir wollen?

- Sind diese Videos erfolgreich? 

- Gibt es bessere Videos, die damit verknüpft sind?

- Wiederholen den Vorgang mit anderen Begriffen 

- Da wir keine große Marke sind werden die meisten Zuschauer über die Suchleiste zu uns kommen.


3. Wie wirst du gefunden? 


Um die perfekte Wortwahl zu erhalten, musst du sicherstellen, dass jeder Ausdruck optimiert ist. 


- Vereinfache die Sprache, so dass sie zu deiner Zielgruppe passt.

- Denke daran, dass Sucheingaben oft in Form einer Frage erfolgen.

- Stelle die Frage in der Beschreibung und beantworte sie in deinem Titel

- Überprüfe deine Keywords mit:
- Google-Trends  
- rankingCoach-Keywordtool 

- Mache deine Keywords zum Bestandteil deines zukünftigen Inhalts


4. Warum muss dieser Begriff im Titel stehen?


Hüte dich vor hart umkämpften Begriffen wie Online Marketing, Smartphones, Business und füge deinem Satz in diesem Fall ein Longtail hinzu damit du:

- Nicht unnötig viel Wettbewerb hast

- Dich auf dein Zielpublikum fokussieren kannst. 
Die meisten Menschen sind keine Experten, so dass du bei Inhalten, die sich an diese Zielgruppen richten, keine Branchenbegriffe verwenden solltest. 

- In der Beschreibung kannst du diese Branchenbegriffe jedoch sparsam verwenden, um ein Gefühl von Professionalität zu vermitteln. 

- Es sei denn, es handelt sich um ein Video, das ein Trend-Keyword erklärt.


Wer? Was? Wie? Und WARUM? Youtube SEO


1) Wer? 


Denke an dein Publikum:
Erstelle eine Beschreibung und einen Titel, der ein Problem löst, das die Benutzer von Youtube möglicherweise beantwortet haben möchten. Wähle Keywords aus, die nicht zu eng oder zu breit sind.


2) Was?


Sieh dir den Wettbewerb an 
So stellst du sicher, dass dein Video das richtige Publikum anspricht, insbesondere wenn es einem etablierten Trend und Videothema folgt.
Lasse dich von guten Videos und deren Beschreibungen inspirieren


3) Wie


Wird der Benutzer dein Video finden? 
Verfeinere deine Keywords mit Google Trends und dem RankingCoach-Keywordtool


 4) Warum?


Verbessere deine Keywords
Vergewissere dich, dass alle Begriffe im Titel aus einem Grund da sind. Kannst du noch etwas weglassen? Wenn es nicht die Sprache des Zuschauers widerspiegelt oder auf ein Problem keine Lösung bietet, sollte es wahrscheinlich nicht im Titel sein. 

  

Erfahre mehr über rankingCoach 360 - Komplettlösung für Online Marketing

 
Wir hoffen, dieser Artikel hat dir geholfen, SEO und SEM besser zu verstehen. Hier sind einige weitere nützliche Artikel für SEO und SEM


Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: € 75 Startguthaben
Gutschein: € 75 Startguthaben

09 Jun, 2020